Eine Veranstaltungsreihe in Kooperation der Eberhard-Ossig-Stiftung und des Instituts Kirche und Judentum

23. Februar 2020 | 16 .00 Uhr

Michael Kaminski
Pilgern quer durch’s Jahr
12 Wege für die Seele

Michael Kaminski ist evangelischer Religionspädagoge, Erwachsenenbildner und ausgebildeter Pilgerbegleiter.
Seit 2007pilgert er allein oder mit Gruppen auf Jakobswegen.
Er organisiert Pilgerangebote u.a. in der Evangelischen Stadtakademie München und koordiniert die Pilgerarbeit im  Spirituellen Zentrum St. Martin in München.
 
Viele Menschen wollen sich auf einem Pilgerweg mit einem Thema befassen: Sie sind auf der Suche nach sich selbst oder nach Gott. Gestalten einen Umbruch, wollen Krisen bewältigen, das Leben in gute Bahnen lenken. Michael Kaminski stellt zwölf innere Wege zu unterschiedlichen Lebensthemen vor. Aufbrechen lässt sich von überall, von Berlin ebenso wie von Graz oder Genf. Das Besondere: für jede Jahreszeit und viele Feiertage sind Anregungen dabei: Aufbrechen im Frühling, Licht und Schatten im Sommer, Lebens-Erntedank im Herbst, Pilgern statt Shoppen im Advent, Raue Tage und Eisbrecherpilgern im Winter. Pilgernde und Sehnsüchtige erwartet ein seelenbewegender Nachmittag – mit musikalischer Begleitung.
 
Teilnahmebeitrag: € 8,-
 
Veranstalter:
STATT-WEGE – Pilgern in Berlin
in Zusammenarbeit mit der
Jacobusgesellschaft Brandenburg- Oderregion